Was ist ein Drehmomentschlüssel und wozu wird er benötigt?

Was ist ein DrehmomentschlüsselIn diesem Artikel erfährst du was ein Drehmomentschlüssel ist und wozu er benötigt wird.

Der eigene Drehmomentschlüssel ist das wichtigste Werkzeug bei der Arbeit mit Schrauben und Muttern. Drehmomentschlüssel gibt es in den verschiedensten Größen und Ausführungen.

Was ist ein Drehmomentschlüssel

Ein Drehmomentschlüssel ist ein Schraub- und Messwerkzeug, das im Bereich der Mechanik unentbehrlich ist.

Über das eingestellte Anzugsmoment wird Kraft auf die Schraube oder die Mutter ausgeübt, wo dadurch sichergestellt wird das die Mutter oder die Schraube eine notwendige Klemmkraft besitzt und sich nicht seblstständig lösen kann.

Es gibt unterschiedliche Funktionsprinzipien beim Drehmomentschlüssel. Man unterscheidet zwischen:

– Knickschlüssel – die beim Erreichen des gewünschten Drehmoments durchknicken,
– Knack-Schlüssel – der nach dem Auslösesignal vom Anwender gestoppt werden muss
– Slipper – schlupfen beim Erreichen des Grenzmomentes durch und verhindern eine weitere Momenteinleitung

Die meisten Drehmomentschlüssel bestehen aus einem verchromten Stahlrohr, Griffstück, Auslösemechanismus, umschaltbarer Knarre und einer mit dem Griffstück verbundenen Einstellvorrichtung mit Skala.

Wozu benötigt man einen Drehmomentschlüssel?

Wenn Sie einen Reifenwechsel in der Autowerkstatt gemacht haben, dann haben Sie sicher auch einen Drehmomentschlüssel gesehen. Falls Sie ein Hobbyschrauber sind und Ihre Reifen selber wechseln, dann ist ein Drehmomentschlüssel auf jeden Fall notwendig.

Wenn sie auch andere Arbeiten an der Mechanik ihres Fahrzeugs ausführen, dann lohnt sich der Kauf eines hochwertigen Drehmomentschlüssels.

Drehmomentschlüssel für Fahrrad und Motorrad

Für Fahrrad und Motorrad sind insbesondere die kleineren Drehmomentschlüssel, die ein Drehmoment zwischen 5 und 30 Nm abdecken, geignet.

Größere Drehmomentschlüssel, die ein Drehmoment zwischen 40 bis 200 Nm haben, sind für Reparaturen und Wartungsarbeiten an Pkw geignet.

Welcher Drehmomentschlüssel ist der Richtige für mich

Beim Kauf eines Drehmomentschlüssels müssen sie verschiede Faktoren berücksichtigen. Die Preisunterschiede können sehr schwanken, je nachdem ob sie ein Hobbywerkzeug oder ein professionelles Werkzeug suchen.

Wenn Sie einen Drehmomentschlüssel nur ein Paar mal im Jahr benutzen, dann lohnt sich eine günstigere Variante. Bei der Qualität und Verarbeitung gibt es auch Unterschiede und das hängt auch von der Preisklasse ab.

Günstigen oder teuren Drehmomentschlüssel kaufen?

Ob Sie sich für einen günstigen oder teuren Drehmomentschlüssel entscheiden sollten, hängt von der Nutzung ab. Wenn Sie einen Drehmomentschlüssel nur gelegentlich nutzen, reicht ein günstigeres Modell aus.

Falls Sie häufig mit Drehmomenschlüsseln arbeiten, dann lohnt sich ein hochwertigeres Modell.

Was sollte man bei der Anwendung mit dem Drehmomentschlüssel beachten?

Es gibt wichtige Dinge die Sie bei der Anwendung mit dem Drehmomentschlüssel beachten sollten. Erstens ist ein sicherer Stand beim Anzung der Verschraubung wichtig.

Nach dem Gebrauch sollten sie den Drehmomentschlüssel immer entspannen.

Sie sollten beachten, dass es sich hierbei um ein Messwerkzeug und kein Schlagwerkzeug handelt. Wählen Sie immer die Verlängerung, die den Drehmomentschlüssel nächstmöglich an die Verschraubung bringt und bewahren sie das Werkzeug in der vorgesehenen Box auf.

Weitere Informationen zu dem Thema: